Foto des Monats: April [Sven]


Nachdem ich im März durch den Trip nach England mehr als genug Fotos zur Auswahl hatte, war der April wieder eher von Alltag geprägt und damit mit wenigen Gelegenheiten ausgestattet, Fotos zu machen. Ein beruflicher Tagesausflug nach Berlin allerdings brachte mir dann doch ein paar nette Bilder ein, auch wenn ich den bei weitem größten Teil der Fotos, die ich machte (eine Besichtigung einer Messelocation für den Herbst) nicht öffentlich stellen kann.

Berlin

1/13 • f/5.6 • 100.0 mm • ISO 100 NIKON CORPORATION NIKON D800

Dieses Foto habe ich jetzt als mein Foto des Monats rausgesucht, weil ich es geschafft habe, bei einer Belichtungszeit von gerade mal 1/13 Sekunde trotz deutlichen Telebereichs ein absolut verwacklungsfreies Bild aus der Hand zu schießen. You can call me Mr. Steadyhand!

Und natürlich, weil man eine solche schöne und klare Spiegelung in einer Pfütze auch nicht jeden Tag vor die Linse bekommt und ich auch sehr froh bin, dass mir das beim Vorbeigehen überhaupt aufgefallen ist. Was wahrscheinlich wirklich daran liegt, dass ich inzwischen den „Das könnte ein schönes Foto geben“-Blick auf Dauerbetrieb habe, das kann ich gar nicht mehr abstellen, was manchmal, nämlich wenn ich mal keine Kamera dabei habe, echt nerven kann… 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.