Foto des Monats: März [Sven] 3


Irgendwie ist das ja auch zum Mäusemelken: entweder, man hat keine Fotos für ein „Foto des Monats“, oder man hat so viele, dass man sich kaum entscheiden kann. Ich war im März wie jedes jahr um diese Zeit wieder einmal in meiner Lieblingsecke Englands unterwegs. Man könnte ja meinen, ich hätte da in den Jahren seit 2009, als ich das erste mal da war, schon alles fotografiert, aber ich entdecke dann doch immer wieder Details, die ich so noch nicht sah, oder das Wetter ist anders und verändert eine Szenerie in eine noch nicht gesehene Richtung oder es gibt tatsächlich deutliche Veränderungen, speziell an der Küste, nach dem großen Sturm im Februar, sind die teilweise dramatisch. Oder ich versuche, eine Ecke, die mich besonders beeindruckt, einfach noch einmal einen Ticken schöner, besonderer oder deutlicher so wiederzugeben, wie ich sie in dem Moment sehe und empfinde.

Dieser Felsen bei Slapton Sands hat es mir angetan. Ich weiß nicht, wie oft ich den schon fotografiert habe. Und wie oft ich dachte: „So ist er perfekt!“. Und jedesmal, wenn ich wieder dort bin, muss ich ihn noch einmal fotografieren. Und auch diesmal ist er wieder ein klein wenig perfekter geworden….

Torcross

1/640 • f/13.0 • 16.0 mm • ISO 100 NIKON CORPORATION NIKON D800

(Zum Thema Gegenlichtfotografie werde ich wohl auch irgendwann mal ein paar Worte verlieren müssen. Irgendwas, bei dem mir das dann wie immer ziemlich egal sein wird, was da irgendwelche gelernte Profis lehren. Ich habe da ein paar eigene Vorstellungen und Methoden entwickelt, von denen ich keine Ahnung habe, inwieweit die schulbuchmäßig sind. Bin da auf jeden Fall mal gespannt, ob ich mich da zu weit aus dem Fenster lehne, dann… 🙂 )


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “Foto des Monats: März [Sven]